Navigationsmenüs (Musterschule)

Schnupperstudium an der IBS Groningen

Foto: Groningen 2019

Mit der IBS (International Business School) der Hanze University in Groningen verbindet uns eine vieljährige Partnerschaft.

Wir wollen den Schülern des Jahrgangs 11 die Möglichkeit eröffnen, eine Hochschule im europäischen Ausland kennenzulernen. Die IBS bietet den Studiengang „internationale Betriebswirtschaft“ an. Dieser Studiengang wird nach acht Semestern mit dem Bachelor abgeschlossen. Ein Semester verbringen die Studenten an einer Hochschule im Ausland, ein weiteres Semester ist für die Durchführung eines Praktikums in einem ausländischen Unternehmen vorgesehen.

Das einwöchige Schnupperstudium, das in der Regel nach den Herbstferien für ca. 15 bis 20 Schüler durchgeführt wird, beinhaltet den Besuch von Unterrichtsveranstaltungen (z.B. zu den Fächern Mathematik, Englisch, Marketing) und die Teilnahme an einem Marketing-Projekt, das am letzten Tag des Schnupperstudiums mit einer Präsentation beendet wird.


Kooperationsvertrag mit der IBS:
§1 Gegenstand der Vereinbarung

  1. In einer ganztägigen Veranstaltung lernen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 der Cäcilienschule die IBS als eine Hochschule im europäischen Ausland kennen. Dabei stellt die IBS ihren Studiengang internationale Betriebswirtschaft vor, bietet den Schülerinnen und Schülern einen Gastvortrag eines Dozenten zum Thema „Interkultureller Dialog“ an und präsentiert in einem Rundgang ihren Hochschulbereich.
  2. Ausgewählte Schülerinnen und Schüler der oben genannten Jahrgangsstufe der Cäcilienschule erhalten die Möglichkeit, ein einwöchiges „Schnupperstudium“ an der IBS zu absolvieren, das sowohl reguläre Lehrveranstaltungen als auch ein Projekt im Fach Marketing beinhaltet.
  3. Die IBS unterstützt durch ausgewählte studentische Paten die Schülerfirma der Cäcilienschule hinsichtlich der betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.“


Weitere Informationen