Navigationsmenüs (Musterschule)

Pressemeldung

Zurück

17. Februar 2017

Cäci-Schüler probierten sich als Stadtplaner

Wahlpflichtkurs Erdkunde entwickelte Planungskonzept für Banter See

Foto: Stadtplaner

WILHELMSHAVEN /SG - 21 Schüler des Wahlpflichtkurses Erdkunde der Cäcilienschule unter Leitung von Gabriele Seelhorst schlüpften in die Rolle von Stadtplanern.

Nach einigen grundlegenden Informationen zur Arbeit der Stadtplaner machten sich die Schüler ans Werk, um ein Planungskonzept für das Gebiet des Banter Sees zu entwerfen. Hierbei durften sie zunächst ihrer Fantasie freien Lauf lassen und waren keinerlei Einschränkungen unterworfen.

Doch bald schon sollte sie die Realität einholen. Was geschieht mit den Kleingärten, wo bleiben die Touristen und ist das Gebiet auch nach der Umgestaltung eine Bereicherung für alle Wilhelmshavener? Wo bleibt der Naturschutz? Plötzlich galt es, sich neben der Planung auch mit Nutzungskonflikten und Problemstellungen zu befassen.

Letztendlich war allen klar, dass bei der Gestaltung viele Hindernisse überwunden werden müssen, aber auch, dass Stadtplanung junge, engagierte Bürger braucht, um ein Gebiet wie den Banter See zu gestalten. Unterstützung und auch viel Lob für ihre Entwürfe erhielten sie von Frank Amerkamp, der als Fachbereichsleiter Stadtplanung und Stadterneuerung der Stadt Wilhelmshaven tätig ist.

Wilhelmshaverner Zeitung, 17.02.17