Navigationsmenüs (Musterschule)

Soziales Lernen

Foto: Soziales Lernen

Das nicht benotete Fach „Soziales Lernen“ wird einstündig in den Jahrgangsstufen 5 und 6 von einem der beiden Klassenlehrer unterrichtet. Er/Sie hat sich dadurch in einer Fortbildung qualifiziert.

Während in der fünften Klasse die Schwerpunkte im gegenseitigen Kennenlernen der neuen Mitschülerinnen und Mitschüler und der Bildung einer Klassengemeinschaft liegen, sind die Förderung des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens, aber auch der Umgang mit Konflikten Kernthemen des 6. Jahrgangs.

Darüber hinaus werden aktuelle Probleme in der Klasse oder der Schule thematisiert.

Insgesamt unterstützt das Fach die Schülerinnen und Schüler in der Bewältigung des Schulalltags und fördert den Erwerb vieler sozialer Kompetenzen, die auch für die Laufbahn nach der Schule bedeutsam sein können.

In der Vermittlung der Lerninhalte lehnen wir uns an das sogenannte
Lions-Quest - Programm an, ein Life-Skills- und Präventionsprogramm, das von einer Expertengruppe um den Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswissenschaftler Klaus Hurrelmann entwickelt wurde.